Zur Fotogalerie Usbekistan Reisen hier klicken. Wir haben diese Fotos selbst während unserer Reise dorthin aufgenommen.

Usbekistan ist ein zentralasiatischer Staat und eine ehemalige sowjetische Teilrepublik. Bekannt ist das Land vor allem für seine Moscheen, Mausoleen und andere Stätten an der Seidenstraße, einer alten Handelsroute zwischen China und dem Mittelmeer. Samarkand, eine der bedeutendsten Städte entlang der Strecke, weist mit dem Registan ein Wahrzeichen der islamischen Architektur auf: Der prächtige Platz grenzt gleich an 3 kunstvolle, mit Mosaiken bedeckte religiöse Schulen aus der Zeit zwischen dem 15. und 17. Jh.

Usbekistan – das Land an der Seidenstraße

flagge usbekistan reisenusbekistan reisenusbekistan reisenusbekistan reisenusbekistan reisen
Usbekistan, in Zentralasien und im Zentrum der alten Seidenstraße gelegen, zieht immer mehr ausländische Touristen an. Usbekistan gehört zu den an Naturschätzen reichsten Ländern der Erde. Usbekistan Reisen.
In Usbekistan sind Zeugen der Vergangenheit noch heute lebendig. Sehr gut erhaltene Bauwerke erzählen aus einer Zeit, als diese Gegend nicht nur bedeutendes Handelszentrum, sondern auch Mittelpunkt von Lehre und Kultur war: Samarkand, Buchara, Chiwa, Shakhrisabz und Taschkent gelten als Inbegriff von orientalischer Schönheit und Mystik.
usbekistan reisen usbekistan reisen
Usbekistan erstreckt sich von den Wüsten am Aralsee im Westen über ca. 1200 km bis zum fruchtbaren Ferghanatal im Osten. Der größte Teil der Fläche Usbekistans wird von Wüsten eingenommen.
Heute ist Usbekistan der drittgrößte Baumwollexporteur der Welt, ein bedeutender Förderer von Erdgas, Gold und Kupfer sowie örtlicher Produzent von chemischen Produkten und Maschinen.
usbekistan reisen usbekistan reisen

 

Usbekistan Reisen – Regionale Aufteilung

Das Nördliche Usbekistan ist geprägt von Wüsten und weiten Steppen. In der Region befindet sich die autonome Republik Karalpakstan, der ausgetrocknete Aralsee und die Oasenstadt Chiwa. Buchara und Samarkand ist das historische Kernland direkt an der Seidenstraße mit den beiden Städten Buchara und Samarkand. Zentralusbekistan ist heute das politische und wirtschaftliche Zentrum rund um Taschkent. Das Südliche Usbekistan ist etwas abseits der üblichen Reiserouten. Die wichtigste Stadt der bergigen Region ist Termiz. Das Ferganatal ist die dichtestbesiedelte Region Usbekistans und die Korn- und Obstkammer des Landes.

 

Informationen und Hinweise zur Visabesorgung für Usbekistan finden Sie hier.

Fertige Reisevorschläge von uns:

Bitte klicken Sie hier für weitere Reisedienstleistungen
Visum Usbekistan