Wichtiger Hinweis zu allen Visa:

Bitte beachten, dass mit der Beantragung eines neuen Visums alle vorherigen Visa für dieses Land erlöschen bzw. ungültig gestempelt werden. Diese können dann nicht mehr benutzt werden, auch wenn sie noch länger gültig waren.

Allgemeine Information zur Erteilung eines Visums

Die Einreise in die Ukraine sowie Transitreise durch das Territorium der Ukraine erfolgt grundsätzlich mit einem gültigen Visum, soweit es bilaterale Abkommen nicht anders bestimmen.

Die Staatsbürger folgender Staaten dürfen ohne Visum in die Ukraine einreisen (“visafreie Staaten”): Kanada (für den Aufenthalt bis zu 90 Tagen), Japan (für den Aufenthalt bis zu 90 Tagen), die USA (für den Aufenthalt bis zu 90 Tagen), die EU-Mitgliedstaaten (für den Aufenthalt bis zu 90 Tagen), die Schweiz (für den Aufenthalt bis zu 90 Tagen), Liechtenstein (für den Aufenthalt bis zu 90 Tagen), weitere Länder – auf Anfrage.

Ein Visum ist auch dann erforderlich, wenn der Passinhaber eines “visafreien Staates” zu einem anderen Zweck bzw. einer anderen Aufenthaltsdauer, als in den Vereinbarungen und der Entscheidungen der Regierung der Ukraine für einen visafreien Aufenthalt festgelegt ist, in die Ukraine einreist. Grundsätzlich wird für die Aufenthalte in der Ukraine zwecks Studiums, der Einwanderung, Erwerbstätigkeit oder Ausübung der Tätigkeit bei den diplomatischen Vertretungen und Konsularbehörden des jeweiligen Staates in der Ukraine ein Visum benötigt. Für die Aufenthalte von mehr als 90 Tagen ist weiterhin ein vorab bei der ukrainischen Auslandsvertretung eingeholtes Visum notwendig.

Weiterhin bedarf es aber bei der Einreise der Vorlage eines Reisepasses, der mindestens einen Monat über das Ende des geplanten Aufenthalts in der Ukraine hinaus Gültigkeit besitzt. Ein Personalausweis genügt zur Einreise nicht.

Benötigte Unterlagen:

  • Reisepass oder ein Kinderausweis, falls das Kind nicht im Reisepass der Eltern eingetragen wird. Der Reisepass soll mindestens noch einen Monat nach der beabsichtigten Ausreise aus der Ukraine gültig sein und eine freie Seite beinhalten.  Für die Bearbeitungszeit verbleibt der Reisepass bei der Visastelle.
  • Ein deutlich und vollständig ausgefülltes Visumsformular mit 2 Passbildern, Format 3,5×4,5 cm. Die Kinder bis 16 Jahre, die in den Reisepass der Eltern eingetragen sind, brauchen kein einzelnes Visumsformular und können ins Visum der Eltern eingetragen werden.  In diesem Fall wird eine reguläre Visumsgebühr erhoben. | Download Visaantrag deutsch
  • Eine amtlich beglaubigte Einladung aus der Ukraine (eine Einladung wird in den Innenbehörden der Ukraine beglaubigt). Insbesondere ist die Einladung bei der Beantragung eines Jahresvisums erforderlich.
  • Zur Erlangung von Touristen- sowie Transitvisa wird ein entsprechender Nachweis benötigt wie z. B. Voucher, Angabe des Verkehrsmittels für die Hin- und Rückreise (Angabe der Flug- oder Busgesellschaft inkl. Reservierung), Hotelvoucher oder Bestätigung des Hotels/Pension, dass die Unterkunft bereits bezahlt wurde, Visum des Ziellandes).
  • Für die Bürger aus Drittländern ist eine Aufenthaltserlaubnis für die Bundesrepublik Deutschland erforderlich, ansonsten muss das Visum im Heimatland beantragt werden.

Wir übernehmen gerne die Besorgung Ihres Visa für die Ukraine, wenn Sie über uns auch weitere Dienstleistungen wie Jahreseinladungen oder Hotelbuchungen bestellen.

Preise:

 

 Art des Visums:  Anzahl der Einreisen:  Gebühr:
 Transitvisum, kurzfristiges Visum  01  EUR 59,-
 02  EUR 90,-
 multi  EUR 139,-
Langfristiges Visum  01  EUR 59,-
Bearbeitungszeiten für alle Arten von Visa: 7 Tage!
Bei Expressbearbeitung innerhalb eines Tages verlangt das Konsulat jeweils die doppelte Gebühr.
Expressbearbeitung bei der Ausstellung von Mehrfachvisa ist nicht möglich.

Für Staatsbürger der USA und Tschechien gelten spezielle Preise. Bitte anfragen!

 Bearbeitungsgebühren:
 Bearbeitungsgebühr pro Visum  EUR 39,-
 Zuschlag für Expressbearbeitung  EUR 25,-
 Stellen Sie Ihre Anfrage einfach per E-Mail oder über unser Kontakt-Formular.