Puschkin Zarskoje Selo

Puschkin 

Zarskoje Selo
  

Katharinenpalast

Das Dorf Puschkin befindet sich 25 Kilometer südlich von St. Petersburg.
Das Dorf Puschkin hieß bis 1918 Zarskoje Selo (Zarendorf) und bis 1937 Detskoje Selo (Kinderdorf).

Das Zarendorf ist mit seinen Schlössern und Parks eines der schönsten Residenz-Ensembles der Welt. Sehenswert sind vor allem das Puschkin-Museum, die ehemalige Sommerresidenz der russischen Zaren, der Katharinenpalast, die ehemalige Hauptresidenz des Zaren im Alexanderpalast, eine Vielzahl von weiteren Schlösschen und der Stadtkern Puschkins. Seit der Zeit Alexanders hatte sich der Ort zu einem beliebten Sommeraufenthalt der besser bemittelten Petersburger Gesellschaft entwickelt.

Puschkin  Puschkin

Puschkin  Puschkin

1990 wurde das Zarendorf von der UNESCO in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit aufgenommen.

Zudem entstand 1838 zwischen St. Petersburg und Zarskoje Selo die erste Eisenbahnstrecke Russlands mit einer Länge von rund 27 Kilometern.

1941 bis 1944 wurde die Stadt Puschkin im Rahmen des Zweiten Weltkrieges von der deutschen Wehrmacht, nachdem Puschkin der Luftwaffenstützpunkt der Sowjetunion war, besetzt. Dabei wurden nicht nur die Paläste nahezu gänzlich zerstört, sondern auch Schätze, wie das Bernsteinzimmer im Katharinenpalast geplündert und nach Königsberg abtransportiert. Die Schlösser sowie das Bernsteinzimmer wurden jedoch nach Kriegsende vollständig restauriert und rekonstruiert. Alleine die Rekonstruktion des Bernsteinzimmers dauerte fast 30 Jahre.

Puschkin  Puschkin

Puschkin  Puschkin

Der Sommerpalast im Zarendorf wurde im russichen Rokostile, eine Mischung aus dem italienischem Barock und französiscger Rocaille gestaltet. Zu Ehren vom Kaiserin Elisabeths Mutter, Katharina I., erhielt der 1756 vollendete Palast den Namen „Katharinenpalais“. Katharina II. erweiterte die Schlossbauten sowie das Gut und die Parkanlagen.

Die Residenz entstand im 18. Jahrhundert und ist eines der besten Beispiele für russischen Barock. Das Bernsteinzimmer – das “Achte Weltwunder” – ist der Höhepunkt des Besuchs.

Katharinenpalast

Besuchen Sie St. Petersburg einfach selbst und lassen Sie sich vom Zauber dieser
Stadt berühren!

Quelle/Copyright: Wikipedia
 

Hier finden Sie Informationen zu unserem Visaservice

 
visum russlandPuschkin Zarskoje Selo