Eine 6-Tages-Tour durch den Altai

In Gruppen ab 2 Personen, möglichst im Sommer. Verpflegung ist nicht im Reisepreis enthalten. Der Preis ist abhängig von der Gruppengröße und vom Umtauschkurs des Rubels. Aktueller Preis pro Person 959 EUR. Zuzüglich unsere Bearbeitungsgebühr. Achtung: es besteht Visumpflicht für Russland.

Tag 1

Ihr englischsprachiger Guide trifft Sie am Bahnhof Bijsk. Er wird Sie die 6 Tage begleiten.
Transfer zum Ort Artybasch am Telezker See (250 kilometres).
Artybasch am Telezker See
Unterwegs besuchen Sie das Anokhin Museum in Gorno-Alaisk. Es ist das wichtigste Museum der Republik Altai und beherbergt die berühmte Sibirische Eisjungfrau und weitere archäologische Funde der Region.
An diesem Tag findet noch eine Schiffsfahrt zum Korbu Wasserfall statt.
Sie übernachten in einem Doppelzimmer im Ort Artybasch in einem Hotel namens Tourist Complex Gornoe Ozero (Ulitsa Teletskaya 117, Artybash, Russia).
 

Tag 2

Chemal
Exkursion zum „Dritten Fluß“ (Schlucht mit kaskadierenden Wasserfällen und kleinen Seen). Danach Transfer (220 km) zum Chemalsky District.
Abends besuchen Sie die Hängebrücke über den Katun-Fluß.
Diese und die nächsten 3 Nächte übernachten Sie in einer neugebauten Holzhütte in einem Camp namens Belukha. (Ust-Sema village, am Chuya Highway – Kilometer 495).
 

Tag 3

An diesem Tag legen Sie ungefähr 150 km zurück. Zuerst geht es zur Insel Patmos, dort besichtigen Sie ein altes, kleines Wasserkraftwerk.
Nachmittags fahren Sie ins Chechkysh-Tal. Hier können Sie das Panorama des Katun-Flusses bewundern.
Chuia Katun
 

Tag 4

Altai Offroad
Am frühen Morgen beginnt eine Fahrt mit Geländefahrzeugen durch die Taiga und anschließend eine Wanderung zu den Karakol Seen. Jeder dieser 7 Seen hat seine eigene Farbe und seine Eigenheiten. Den ganzen Sommer liegt hier auch noch Schnee.
Karakol Lakes
Die Seen sind miteinander verbunden durch kleine Flüsse und Wasserfälle und umgeben von sehr schönen Bergen.
Dieser Ausflug dauert den ganzen Tag.
 

Tag 5

Chuya Highway
Den ganzen Tag fahren Sie auf dem Chuya Highway und sehen dabei den Seminsky Bergpass, den höchsten im Altai und den Chike-Taman Pass, dieser ist zwar nicht so hoch aber das Panorama ist schöner.
Kalbak Tash
Weiterhin die Ininsky Steinsäulen am Zusammenfluss von Chuya und Katun sowie die alten Heiligtümer bzw. Felszeichnungen von Kalbak-Tash.
Chike Taman Mountain
 

Tag 6

Heute am vormittag ist ein Rafting auf dem Katun Fluss geplant.
Nachmittag geht es dann wieder in Richtung Bijsk. Dort ist die Tour zu Ende.
Rafting auf dem Katun River
 
 
Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung Ihrer Reise (Visum, Flug, evtl. andere Hotels, Reiseversicherungen) behilflich.
Stellen Sie Ihre Anfragen über unser Kontakt-Formular oder senden Sie eine E-Mail.
 
altai gebirge russlandRussland Reisen Altai