… und hier eine einfachere 6-tägige Tour

Eine 7-Tages-Tour durch den Altai

In Gruppen ab 2 Personen, möglichst im Sommer, im Preis inbegriffen: Übernachtung (auch in Zelten) und drei Mahlzeiten täglich. Es wird viel gewandert. Gute Fitness ist absolut notwendig. Aktueller Preis pro Person: 2.222 EUR. Zuzüglich unsere Bearbeitungsgebühr. Achtung: es besteht Visumpflicht für Russland.

Tag 1

Abholung der Gruppe um 08.00 Uhr in Bijsk am Bahnhof oder um 09.40 Uhr am Flughafen von Gorno-Altaisk (auf Anfrage können wir Sie auch am internationalen Flughafen Novosibirsk abholen). Nach dem Treffen fahren wir Sie zu unserer Basis am Flussufer des Katun, nahe dem Dorf Ust-Sema. Sie wohnen in einer Holzhütte, welche 5 Schlafräume (ein WC und Dusche pro Haus) hat.
Chuia Katun
Nach dem Mittagessen fahren wir zur Insel Patmos und besuchen dort ein uraltes Wasserkraftwerk. Alternativ kann auch eine Raftingtour auf dem Fluss Katun unternommen werden. An diesem Abend übernachten Sie in komfortablen Holzhütten (mit Dusche und WC) der Touristenbasis “Belukha” am Fluß Chuya.
Belukha Camp
 

Tag 2

Wir starten zum Chuya Highway. Den ersten Stopp machen wir am Seminsky Bergpass, dem höchsten Pass im Altai. Hier beginnt der wirkliche Altai. Anschließend fahren wir zum Chike-Taman-Pass, der zwar nicht so hoch ist wie der Seminsky Pass aber ein noch beeindruckenderes Bergpanorama bietet.
Chike Taman Mountain
Ein aufregender Tag liegt vor uns: am Zusammenfluss von Chuya und Katun, den beiden großen Flüssen des Altai sehen wir die Ininsky Stelen. Viele halten diesen Ort für den schönsten am Chuya Highway aber nur wenige wissen um seine historische Bedeutung. Eine der Stelen kennzeichnet den Entstehungsort des ersten turkstämmigen Khanates.
Kalbak Tash
Anschließend besuchen wir das antike Heiligtum von Kalbak-Tash. Die Bilder eines alten Mannes, der vor tausenden von Jahren in diesem Teil von Sibirien lebte, stehen hier unverändert. Unter den Felszeichnungen finden wir eine Karte des Sternenhimmels, eine Abbildung der Wasserlinse, die als erstes einfaches Teleskop verwendet wurde, einen Kalender, der die wichtigsten Ereignisse im Sonnenjahr wie z.B. die Sonnenwenden markiert, die antike Vorstellung der Weltordnung mit Himmel und Hölle.
 

Tag 3

Chuya Highway
Sie besuchen zunächst den Geysir-See, an dessen Oberfläche sich farbige sich bewegende Kreise bilden, die ein einzigartiges Muster auf dem See ergeben.
Danach fahren Sie zur Kurai Heide und bewundern das Panorama der schneebedeckten Gipfel der nördlichen Chuya-Bergkette (unserem Führer zufolge, der schönste Platz!). Außerdem besuchen Sie heute die einzigartigen farbigen Berge des Kyzyl-Chin, deren Hänge aus Lehm in gelb, weiß, orange, rot und burgunder erstrahlen.
Kyzyl-Chin-Berge
 

Tag 4

Wir verlassen den Chuya Highway und fahren nach Ulagan und zum Katu-Yarik-Pass, einem unbeschreiblich schönen Ort. Sie übernachten in Holzhütten im Chulyshman Tal gegenüber dem Wasserfall Kara-Su. Nach dem Mittagessen wandern wir zum Kur-Kure Wasserfall und zurück, Gehzeit pro Strecke ist etwa eine Stunde.
Kur Kure Wasserfall
 

Tag 5

Nach dem Frühstück fahren Sie zur Felsformation der steinernen Pilze. Wir überqueren den Fluß Chulyshman und wandern in etwa eineinhalb Stunden zu den pilzförmigen Felsen.
steinerne Pilze
Nach Rückkehr auf demselben Weg fahren wir Sie zum Südufer des Telezker Sees zum Kap Kyrsai wo Sie heute in einem Holzhaus in 2-Bett oder 3-Bett Zimmern übernachten. Eine Toilette steht auf der Etage zur Verfügung.
 

Tag 6

Am Vormittag genießen Sie die Freizeit am Telezker See. Nach dem Mittagessen überqueren Sie den See auf etwa 80 km Länge mit einer Fähre (dies dauert 4-6 Stunden). Ein unglaublich schöner Ort. Ein Ufer des Sees steht übrigens unter Naturschutz.
Heute übernachten Sie im Dorf Artybasch am Nordende des Sees. Ihr Zimmer verfügt über Toilette und Dusche.
Artybasch am Telezker See
 

Tag 7

Wir fahren Sie zum Flughafen Gorno-Altaisk oder für einen Aufpreis auch zum Bahnhof Bijsk.
Wenn Sie zum Bahnhof gebracht werden, zeigen wir Ihnen auch noch das Anokhin Museum in Gorno-Altaisk, in dem die Mumie der Prinzessin von Ukok liegt.
 
 
Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung Ihrer Reise (Visum, Flug, evtl. andere Hotels, Reiseversicherungen) behilflich.
Stellen Sie Ihre Anfragen über unser Kontakt-Formular oder senden Sie eine E-Mail.
 
altai gebirge russlandRussland Reisen Altai