Russland Reisen – Traumhafte Zugreisen durch die Russische Föderation

Hinweis wegen der Corona-Pandemie:

Die Regierung der Russischen Föderation hat verschiedene Maßnahmen ergriffen zur Prävention einer Corona-Epidemie in Russland. RosAviatsia hat mit Wirkung vom 31.3. den Flugverkehr von und nach Russland stark eingeschränkt. Das hat zu starken Flugeinschränkungen und -streichungen geführt. Auch die Flüge nach Deutschland sind davon betroffen. Es fliegen vereinzelt und unregelmäßig Aeroflot, aber auch Lufthansa jeweils mit Einzelgenehmigung. Derzeit strebt die russische Regierung die Wiederaufnahme des Flugverkehrs an.

Ab dem 15.07.2020 sind die Ausländer, die nach Russland kommen, verpflichtet, an der russischen Grenze entweder auf Russisch oder Englisch folgende Dokumente vorzulegen:
– Nachweis über einen negativen COVID-19-Test (PCR), der nicht älter als 3 Tage ist,
– falls vorhanden – Nachweis über das Vorhandensein von Immunglobulin-G-Antikörpern,
– Alternativ können die Einreisenden einen COVID-Test 3 Tage nach ihrer Ankunft in Russland kostenpflichtig machen lassen.

Unsere aktuellen Russland Reisetipps:

Baikalsee-Irkutsk  /  Sotchi  /  Kasan  /  Moskau  /  St.Petersburg  /  Altai

 

NEU: Informationen zum Tax-Free-System in Russland

 

Russland hat das gewisse Etwas, in dem die Zarenzeit ihre Spuren hinterlassen hat…

Russland steht für Abenteuer, die Transsibirische Eisenbahn, wilde Natur und riesige Metropolen. Das flächenmäßig größte Land der Erde lockt mit seinen berühmten Strömen Wolga, Don und Newa, mit seinen fantastischen Metropolen St. Petersburg und Moskau und vielen weiteren Städten.

Ganz im Westen liegt Kaliningrad, die Stadt, die vor allem Geschichtsinteressierte auf den Spuren der deutschen Vergangenheit anzieht. Kaliningrad – im alten Ostpreußen gelegen – beeindruckt mit mondänen Seebädern und mit der wildromantischen Rominter Heide oder dem alten Königsberg.

Im Norden liegt Sankt Petersburg, die nördlichste Millionenstadt weltweit. Sie wurde vom Zar Peter, der Erste, als Tor zur Ostsee gegründet und war bis 1922 Hauptstadt Russlands.

Im Süden sind Rostov-am-Don, Wolgograd und Krasnodar die größten Städte. Der Kaukasus, das Schwarze Meer (Sochi) und die Kosaken sind sehr interessante Sehenswürdigkeiten. Das Altai-Gebirge ist bei Touristen sehr beliebt. Einer unserer Russland Reise Bausteine: Sibirien Reise: Altaigebirge

Sibiren im Osten ist groß, weit und meist kalt. Dort fließen riesige Flüsse in den Arktischen Ozeans Nordmeer. Große Städte sind Wladiwostok, Irkutsk am Baikalsee (der größte Süßwassersee der Erde und auch der tiefste See der Erde) und Nowosibirsk. Die Transsibirische Eisenbahn kommt auf ihrem Weg zwischen Moskau und dem Japanischen Meer am Baikalsee vorbei.

 

Die zehn größten Städte Russlands: (ehemalige Namen aus sowjetischer Zeit in Klammern)
Moskau – Zentralrussland (11,50 Mio. Einwohner)
Sankt Petersburg (Leningrad) – Nordwestrussland (4,87 Mio. Einwohner)
Nowosibirsk – Sibirien (1,47 Mio. Einwohner)
Jekaterinburg (Swerdlowsk) – Ural (1,35 Mio. Einwohner)
Nischni Nowgorod (Gorki) – Wolga (1,25 Mio. Einwohner)
Samara (Kuibyschew) – Wolga (1,16 Mio. Einwohner)
Omsk – Sibirien (1,15 Mio. Einwohner)
Kasan – Wolga (1,14 Mio. Einwohner)
Tscheljabinsk – Ural (1,13 Mio. Einwohner)
Rostow am Don – Südrussland (1,09 Mio. Einwohner)

 

Individuelle Beratung für Ihre Russland Reise:

Russland ReisenEmail Visum Russland