Visum für Belarus

Wichtiger Hinweis zu allen Visa-Fragen & Visum für Belarus:

Bitte beachten, dass mit der Beantragung eines neuen Visums alle vorherigen Visa für dieses Land erlöschen bzw. ungültig gestempelt werden. Diese können dann nicht mehr benutzt werden, auch wenn sie noch länger gültig waren.

NEU: Eine visafreie Einreise für EU-Bürger für touristische und geschäftliche Reisen ist möglich, wenn der Aufenthalt nicht länger als 30 Tage dauert und nur unter den folgenden Voraussetzungen: ein gültiger Reisepass, eine gültige Auslandskrankenversicherung, ausreichende Geldmittel im Gegenwert von mindestens 42 Belarussischen Rubeln pro Aufentshaltstag und die Einreise MUSS über den internationalen Flughafen Minsk erfolgen. Diese Regelung gilt nicht, wenn die Einreise von Russland oder die Ausreise nach Russland erfolgt.

Details zur Beantragung – Visum für Belarus:

Benötigte Unterlagen (für alle Visaarten):

Reisepaß (nach Ausreisedatum noch mind. 3 Monate gültig)
1 Paßfoto  (35×45 mm, biometrisch, keine Scans, Hinweise dazu hier)
ausgefüllter Visaantrag | PDF-Download
Nachweis einer Auslandsreisekrankenversicherung (Falls Sie keine haben, können Sie hier eine abschließen.)

 

für touristische Visa zusätzlich benötigte Unterlagen:

Hotelvoucher (direkt vom Hotel in Belarus, Bestätigung eines Webportales werden nicht akzeptiert; wenn Sie das Hotel über uns buchen, besorgen wir diesen Voucher)

 

für geschäftliche Visa zusätzlich benötigte Unterlagen:

für Visa mit einer Laufzeit von bis zu 90 Tagen: Original oder Kopie der Einladung einer belarussischen (!!) juristischen Person auf deren Firmenbriefpapier. Der Inhalt dieser Einladung ist vorgeschrieben. Ein Muster finden Sie hier. Details siehe hier.
Ausnahme für Visa mit einer Gültigkeit von bis zu 30 Tagen und bei Reisenden mit einer EU-Staatsbürgerschaft: eine Einladung ist in diesem Fall nicht mehr erforderlich (kann jedoch vom Konsul angefordert werden). Im Visumantrag sind aber unbedingt der Name, die Anschrift und die Telefonnummer der einladenden Organisation anzugeben sowie die Aufenthaltsadresse in Belarus.
für Jahresvisa mit mehrfacher Einreise: außer der Einladung (Der Inhalt dieser Einladung ist ebenfalls vorgeschrieben. Ein Muster finden Sie hier.) sind noch weitere Unterlagen notwendig: 1. Original oder beglaubigte Kopie des gültigen Vertrages (Kooperationsabkommens, etc.) zwischen der einladenden Organisation und dem Arbeitgeber des Antragstellers. 2. Arbeitgeberbestätigung, dass der Antragsteller bei ihm angestellt ist und in seinem Auftrag diese Reisen unternehmen soll. Weitere Details siehe hier.

 

für Privat-Visa zusätzlich benötigte Unterlagen:

Adresse der einladenden Person oder eine offizielle Einladung im Original (ausgestellt von der Migrationsbehörde in Belarus) oder andere Dokumente. Details siehe hier.

 

für Transit-Visa zusätzlich benötigte Unterlagen:

 Kopie des Visums für das Zielland (wenn für das Zielland kein Visum erforderlich ist, muss die Vorlage von Fahrkarten, Flugtickets oder Busfahrkarten oder deren Buchungsbestätigung erfolgen)

 

Für die korrekte Beantragung weiterer Visaarten informieren Sie sich bitte hier.

 

Preise – Visum für Belarus:

Visagebühren (pro Person) in Euro:

Für deutsche Staatsbürger einheitlich 60 EUR für Einfach-, Zweifach-, Mehrfach- und Transitvisa (normale Bearbeitungszeit) bzw. 120 EUR für Expressbearbeitung.

Diese Preise gelten für deutsche Pässe. Für Bürger anderer Staaten gelten andere Preise. Bitte erfragen Sie diese bei uns.

Bearbeitungsgebühr pro Pass: 49 Euro
Zuschlag für Expressbearbeitung: 25 Euro

Versand- bzw. Kurierkosten pro Auftrag: abhängig von Versandart und Dringlichkeit

Stellen Sie Ihre Anfrage einfach per E-Mail oder über unser Kontakt-Formular.

visum belarusVisum für Belarus